Samstag , April 20 2019
Home / News / United Signals bietet Anlagemöglichkeiten in globale Megatrends

United Signals bietet Anlagemöglichkeiten in globale Megatrends

Der Frankfurter Direct-Asset-Management-Anbieter United Signals hat sein Angebot
an passiven ETF-Portfolios um themenorientierte Investmentmöglichkeiten
erweitert. Anleger können jetzt in Themen investieren, denen ein oder mehrere
globale Megatrends zugrunde liegen. Für die Umsetzung werden die Indexfonds von
iShares genutzt, die dem Anleger zudem eine sehr kostengünstige Anlagelösung
ermöglichen.

„Wir freuen uns, Anlegern bei United Signals weitere spannende Anlagemöglichkeiten zu erschließen. Megatrends haben das Potenzial, Veränderungen in allen Bereichen des persönlichen Lebens zu bewirken und können enorme Kräfte mit globaler Reichweite freisetzen. Unsere neuen drei
Megatrend-Portfolios erschließen Anlegern eine attraktive Möglichkeit,themenbasiert zu investieren und so von langfristigen Trends und der damit verbundenen Renditeentwicklung zu profitieren. Anleger können damit ihr bisheriges Portfolio mit den Anlagethemen, von welchen sie am stärksten
überzeugt sind, weiter diversifizieren.“ erläutert Daniel Schäfer, Gründer und Geschäftsführer von United Signals.

Das Angebot umfasst drei verschiedene ETF-Portfolios bestehend aus iShares Fonds: Globale Megatrends, Megatrend Demografischer Wandel und Megatrend Technologie. In den Portfolios werden bis zu vier verschiedene Anlagethemen adressiert. Der Fokus im Technologie-Portfolio liegt auf den Themen
Digitalisierung und Automation sowie Robotik. Das Portfolio Demographischer Wandel setzt dagegen auf die Schwerpunkte Alterung der Bevölkerung undwegweisende Entwicklungen im Gesundheitswesen. Die Anlagethemen werden dabei über Aktien global agierender Unternehmen-ETFs von iShares abgebildet. So können Anleger über ETFs global in zahlreiche Unternehmen investieren, deren eigene geschäftliche Entwicklung die Entwicklung eines oder mehrere Anlagethemen beeinflusst.

„Megatrends beeinflussen, wie wir leben und arbeiten. Diese ETFs nutzen die Chancen, die sich aus langfristigen strukturellen Trends ergeben können, indem sie auf Unternehmen setzen, die am stärksten darauf ausgerichtet sind. Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit United Signals mit diesem neuen
Produktangebot zu erweitern. Anleger können damit ihre Sichtweisen auf diese Trends auf transparente, globale und kosteneffiziente Weise im Portfolio umsetzen“, sagt Christian Bimueller, Vice President, Wealth Sales bei iShares in Deutschland.

Wie bei den bisher angebotenen ETF-Portfolios setzt United Signals auf ein nach Anlagekapital gestaffeltes Gebührenmodell, das mit Servicegebühren zwischen 0,29% p.a. und 0,49% p.a. (zzgl. der Bank- und ETF-Gebühren) eine sehr kostengünstige Geldanlage ermöglicht. Anleger können bereits ab 5.000 Euro in
eines der neuen Portfolios investieren und ihr Portfolio durch das von United Signals entwickelte intelligente Rebalancing-Tool individuell und automatisiert verwalten.

About kent-gaertner

Check Also

MotionWerk ruft Share&Charge Foundation in Leben

Die MotionWerk GmbH, einer der führenden Blockchain-Entwickler im Mobilitätssektor, gründet im September die Share&Charge Foundation …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.